Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO-Förderteam verliert Test gegen „Jong FC Utrecht“

RWO-Förderteam verliert Test gegen „Jong FC Utrecht“

Am Donnerstag Autogrammstunde in Alstaden.

Bei einem kurzfristig vereinbarten Testspiel gegen „Jong FC Utrecht“ (1:2), eine Mischung aus Jungprofis und Talenten aus der zweiten Mannschaft vom niederländischen Erstligisten FC Utrecht, testeten Andreas Zimmermann und Dirk Langerbein, Trainergespann des West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, unter Ausschluss der Öffentlichkeit einige Perspektivspieler.

Im Förderteam sammelten zwar auch gestandene Regionalligaspieler wie Christoph Caspari, Felix Haas und Raphael Steinmetz Spielpraxis, vor allem sollte der Blick aber auf die Nachwuchskräfte aus Regionalligateam, U23 und U19 gelegt werden. Mittelfeldspieler Kevin Krystofiak (3.) hatte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für RWO erzielt.

Am Donnerstag sind ab 18 Uhr einige RWO-Akteure zu Gast an der Sportanlage Kühle. Parallel zum Benefizspiel der „Allstars“ des A-Kreisligisten SW Alstaden gegen die Karnevalsgemeinschaft Alstadener Bären, die zugunsten der eigenen Jugendabteilung gegeneinander antreten, findet eine Autogrammstunde der „Kleeblätter“ statt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: Hauptsponsor bleibt SC Preußen Münster treu

Logistik-Unternehmen aus Greven ziert weiterhin Trikot-Brust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.