Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen weiter auf dem Vormarsch

Rot-Weiss Essen weiter auf dem Vormarsch

Cebio Soukou sorgt für zweiten Sieg in Folge – Moritz Fritz fehlt in Köln.

Weiter im Aufwind ist der Traditionsverein Rot-Weiss Essen in der Regionalliga West. Beim Aufsteiger SSVg. Velbert, der sich nach zuvor vier Partien ohne Niederlage erstmals wieder geschlagen geben musste, siegten die Essener 1:0 (1:0).

Vor 1.600 Zuschauern in der Velberter Arena erzielte RWE-Mittelfeldspieler Cebio Soukou (10./Foto, Mitte) bereits in der Anfangsphase den einzigen Treffer der Partie, machte den zweiten Sieg in Folge und den Sprung auf Platz acht perfekt. Essens Kapitän Moritz Fritz sah in der Schlussphase wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (87.). Er fehlt am Mittwoch (ab 19.30 Uhr) beim 1. FC Köln II.

 

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Monika Fuchs enthüllt „Werner Fuchs Tribüne“

Stehplatztribüne am Tivoli wird nach Trainer-Legende benannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.