Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Zwangspause für Bellinghausen

Fortuna Düsseldorf: Zwangspause für Bellinghausen

32-jähriger Mittelfeldspieler laboriert an Prellung des Sprunggelenks.

Axel Bellinghausen, Mittelfeldspieler des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, hat sich im Spiel gegen den TSV 1860 München (3:0) eine Prellung am Sprunggelenk zugezogen. Der Linksfuß hat in der ersten Halbzeit einen Schlag auf den Fuß bekommen und musste daher in der Pause verletzungsbedingt in der Kabine bleiben.

Aufgrund von muskulären Problemen im Oberschenkel konnte der 21-jährige Angreifer Joel Pohjanpalo nicht eingesetzt werden. Eine längere Ausfallzeit des Finnen ist allerdings laut Fortuna-Mitteilung nicht zu erwarten.

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna-Trainer Preußer: „Positive Aspekte aus dem Spiel ziehen“

Düsseldorf verliert in der Nachspielzeit gegen Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.