Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: SF Lotte peilen Sprung an die Spitze an

RL West: SF Lotte peilen Sprung an die Spitze an

Am heutigen Mittwoch bei Rot-Weiß Oberhausen – RWE gastiert bei Köln II.

In der Regionalliga West rollt am Mittwochabend gleich viermal der Ball. Meisterschaftsfavorit FC Viktoria Köln ist vor dem Gastspiel beim FC Kray (ab 19 Uhr) weiter auf der Suche nach seiner Form. Die als einzige Mannschaft noch ungeschlagenen Sportfreunde Lotte peilen in einer Nachholpartie vom 2. Spieltag bei Rot-Weiß Oberhausen (ab 19.30 Uhr) die Tabellenführung an. Rot-Weiss Essen will bei der U 23 des 1. FC Köln den aktuellen Positivtrend bestätigen. Außerdem gastiert die stark aufspielende SG Wattenscheid 09 beim Aufsteiger TuS Erndtebrück.

Die Sportfreunde Lotte gewannen vier ihrer zurückliegenden fünf Begegnungen, rangieren nur einen Zähler hinter Spitzenreiter SV Rödinghausen auf Platz zwei. Allerdings hat das Team von Sportfreunde-Trainer Ismail Atalan zwei Spiele weniger absolviert als der Tabellenführer, kann schon mit einem Sieg in Oberhausen den SVR vom Thron stoßen. Am spielfreien Wochenende absolvierten die Tecklenburger einen Test beim Zweitliga-Spitzenreiter VfL Bochum (0:1).

Abseits der Niederlage gegen den zwei Klassen höher spielenden Verein aus dem Ruhrgebiet gab es für Atalan zwei positive Nachrichten: Die zuvor verletzten Tim Gorschlüter und Pascal Schmidt waren wieder am Ball, sind auch in Oberhausen einsatzbereit.

Die Gastgeber aus Oberhausen befinden sich dagegen im Formtief. Von den vergangenen fünf Begegnungen gewann RWO nur eine (2:0 gegen Borussia Mönchengladbach U 23). Gegen Lotte fehlen Innenverteidiger Felix Haas, der sich in der Partie bei der U 23 von Borussia Dortmund (1:1) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte einhandelte, und Mittelfeldspieler Patrick Bauder, der nach seiner Auswechslung wegen einer Tätlichkeit außerhalb des Platzes sogar „Rot“ sah.

Die komplette MSPW-Vorschau auf die Mittwochspiele in der Regionalliga West lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen verlängert mit Torhüter Mario Zelic

21-jähriger Schlussmann unterzeichnet „längerfristigen Vertrag“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.