Startseite / Pferderennsport / Galopp Frankreich: Zwei Siege für Hickst

Galopp Frankreich: Zwei Siege für Hickst

Kölner Trainer auf den Bahnen in Nancy und Saint Cloud erfolgreich.

Rund 50 in Deutschland trainierte Galopper kamen am Donnerstag auf den französischen Rennbahnen in Nancy und Saint Cloud an den Start. Dabei schnitt der Kölner Trainer Waldemar Hickst (Foto) am besten ab. Mit dem zweijährigen Hengst Tassilo, der als 28:10-Favorit ein Jahrgangsrennen um 16.000 Euro in Nancy für sich entscheiden konnte, und dem dreijährigen Hengst Articus (74:10), der in Saint Cloud in einer mit 25.000 Euro dotierten Prüfung erfolgreich war, sattelte Hickst zwei Sieger. Hinzu kamen noch ein zweiter und ein dritter Platz. Über drei zweite Plätze konnte sich der Düsseldorfer Trainer Sascha Smrczek freuen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp-Champions 2020: Gestüt Auenquelle holt Besitzer-Titel

Dachverbands-Präsident Dr. Michael Vesper zeichnet Sieger aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.