Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / U 19: Bochum weiterhin ohne Punktverlust

U 19: Bochum weiterhin ohne Punktverlust

Rot-Weiss Essen holt Punkt beim Serien-Meister FC Schalke.

Die Serie des VfL Bochum hat auch nach dem 6. Spieltag in der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga Bestand. Das 5:0 (2:0) im Nachbarschaftsduell mit der TSG Sprockhövel war der sechste Sieg beim sechsten Auftritt. Torschützen für den Tabellenführer waren zweimal Cagatay Kader (18./32.), Evangelos Pavlidis (47.), der eingewechselte Ali Ibraim (75.) und Görkem Saglam (87.).

Für die Mannschaft von TSG-Trainer Patrick Rohde, in der abgelaufenen Saison noch für die U 16 des VfL Bochum verantwortlich, bedeutete das 0:5 die vierte Niederlage im fünften Spiel (ein Remis).

Bereits sechs Zähler Rückstand auf den VfL Bochum weist der aktuelle Deutsche Meister FC Schalke 04 auf. Die von Norbert Elgert trainierten „Königsblauen“ kamen im Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Beim dritten Remis hintereinander hatte Fabian Reese (49.) die Gastgeber in Führung gebracht. Alpay Cin (71.) glich für RWE aus. Aufsteiger Essen ist damit seit drei Partien ungeschlagen.

Das könnte Sie interessieren:

Schalker Nachwuchstalent Moritz Maurer wechselt zu Eintracht Frankfurt

Innenverteidiger wird in der neuen Saison für U 19 der Hessen spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.