Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / S04-Trainer Breitenreiter: „Fährmann Weltklasse“

S04-Trainer Breitenreiter: „Fährmann Weltklasse“

Sonderlob für Torhüter nach glücklichem 1:0 beim VfB Stuttgart.
Nach dem überaus glücklichen 1:0 beim VfB Stuttgart sprach André Breitenreiter, Cheftrainer des Bundesligisten FC Schalke 04, von einem „völlig unverdienten Sieg“. Er wusste ganz genau, bei wem sich die „Knappen“ bedanken mussten. „Ralf Fährmanns Leistung war Weltklasse“, lobte Breitenreiter seinen Torhüter, der sich nachdrücklich für die Nationalmannschaft empfahl. Davon konnte sich auch Bundestrainer Joachim Löw im Stadion überzeugen.

André Breitenreiters Fazit nach dem Sprung auf Platz vier: „Stuttgart war bärenstark. Der VfB war von der ersten Minute an aggressiv, laufstark, spielfreudig und ist überhaupt nicht seiner Tabellensituation entsprechend aufgetreten. Der Sieg war sicherlich nicht verdient. Wir waren vielleicht etwas müde und im Kopf nicht schnell genug. Wir haben das Spiel aufgrund von Ralf Fährmann gewonnen. Er hat Weltklasse gehalten. Er hat gezeigt, warum er zu den absoluten Top-Torhütern in Deutschland gehört. Wir haben in der zweiten Halbzeit eine der wenigen Möglichkeiten, die wir hatten, mit einem schönen Spielzug verwertet. So haben wir die Führung mit Mann und Maus verteidigt und den Sieg mit sehr viel Glück nach Hause gefahren. Aber in einer Woche interessiert keinen mehr, wie wir die Punkte mitgenommen haben. Das war eine perfekte Punkteausbeute in der englischen Woche. Wichtig ist aber, dass wir in der Erfolgsspur bleiben und uns vorne festsetzen. Wir glauben immer mehr an unsere eigene Stärke.“ Am Mittwoch (20 Uhr) empfangen die Schalker Eintracht Frankfurt.

Quelle für das Zitat: schalke04.de

Das könnte Sie interessieren:

Suat Serdar: FC Schalke 04 und Hertha BSC über Wechsel einig

Sportmedizinische Untersuchung steht beim 24-Jährigen noch aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.