Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Drei Spiele Sperre für Duisburgs Tim Albutat

Drei Spiele Sperre für Duisburgs Tim Albutat

MSV-Mittelfeldspieler sah wegen groben Foulspiels „Rot“.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Tim Albutat vom Zweitligisten MSV Duisburg für drei Spiele gesperrt. Der 22-jährige Mittelfeldspieler hatte in der Begegnung gegen den FSV Frankfurt (0:1) wegen eines groben Foulspiels die Rote Karte gesehen.

Damit steht er für die Partien gegen Eintracht Braunschweig (Mittwoch ab 17.30 Uhr), beim 1. FC Union Berlin (Samstag ab 13 Uhr) und gegen den SC Paderborn 07 (Montag, 5. Oktober, ab 20.15/live auf Sport1) nicht zur Verfügung.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Blendi Idrizi erhält Lizenzspielervertrag

Mittelfeldspieler bindet sich für zwei Spielzeiten an „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.