Startseite / Fußball / Oberliga / SC Paderborn U 23: Erster Sieg für Ex-Profi Dickhaut

SC Paderborn U 23: Erster Sieg für Ex-Profi Dickhaut

U 23 des SC Paderborn 07 siegt 2:1 gegen Spvgg. Erkenschwick.

Der langjährige Bundesliga-Profi Mirko Dickhaut (Foto), der nach seiner Entlassung als Co-Trainer bei der SpVgg Greuther Fürth einen sportlichen Neuanfang bei der U 23 des SC Paderborn 07 unternommen hat, fuhr in der Oberliga Westfalen mit dem 2:1 über die Spvgg. Erkenschwick den ersten Dreier ein und reichte die „Rote Laterne“ des Tabellenletzten an den SuS Stadtlohn weiter. Ein Garant für den Erfolg war Torhüter Jonas Brammen, Leihgabe aus der Paderborner Zweitliga-Mannschaft, der sein Team mit mehreren Glanzparaden im Spiel hielt. Obwohl bei Rechtsverteidiger Khaled Narey, der ebenfalls dem Profikader angehört, bereits in der ersten Halbzeit die Sicherungen durchgebrannt waren (Rote Karte wegen Tätlichkeit/Griff an den Hals), drehten die Paderborner in Unterzahl einen 0:1-Rückstand. „Die Erleichterung ist riesig. Das Team hat sich endlich belohnt und Kämpferherz gezeigt“, so Dickhaut, der früher unter anderem für Eintracht Frankfurt und den VfL Bochum am Ball war.

Mehr Oberliga-Splitter von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Oberliga: Sportlicher Leiter Mario Salogga verlässt FC Kray

Als Ergebnis der Gespräche zur künftigen sportlichen Ausrichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.