Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Düsseldorf II: Weber mit dreifachem Rippenbruch

Düsseldorf II: Weber mit dreifachem Rippenbruch

Hinrunde für 32-jährigen Routinier wohl gelaufen.

Schlechte Nachrichten für den West-Regionalligisten Fortuna Düsseldorf II: In der Partie bei Rot-Weiss Essen (2:3) zog sich Christian Weber eine Verletzung zu und musste nach 30 Minuten ausgewechselt werden. Eine genauere Untersuchung ergab nun, dass es sich dabei um einen dreifachen Rippenbruch handelt. Weber war kurz vor seiner Auswechslung nach einem Klärungsversuch an den Pfosten geknallt und konnte nicht weitermachen.

„Er ist ein erfahrener Spieler, der mit seiner Routine enorm wichtig für uns ist. Die Hinserie ist für ihn voraussichtlich gelaufen“, sagte Fortuna-Trainer Taskin Aksoy gegenüber MSPW.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen weiterhin im Warte-Modus

Mannschaft und Trainerteam befinden sich noch in Selbstisolation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.