Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn: Khaled Narey gesperrt

Paderborn: Khaled Narey gesperrt

Rechtsverteidiger sah in der Oberliga „Rot“.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Khaled Narey vom Zweitligisten SC Paderborn wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Oberliga Westfalen belegt. Darüber hinaus ist der Rechtsverteidiger bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

Narey war in der 44. Minute des Oberliga-Spiels zwischen der U23 des SCP und der SpVgg. Erkenschwick (2:1) mit „Rot“ des Feldes verwiesen worden.

 

Das könnte Sie interessieren:

Deutsche Fußball Liga berät bei Versammlung im Juli über 50+1-Regel

Bundeskartellamt hatte Ausnahmen für einzelne Klubs in Frage gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.