Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Moritz Fritz soll wieder einsteigen

RW Essen: Moritz Fritz soll wieder einsteigen

Kapitän fehlte beim 1:1 in Verl wegen Kapselverletzung im Knie.

Beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen soll Kapitän Moritz Fritz (Foto) im Laufe dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Das bestätigte der Sportliche Leiter Andreas Winkler gegenüber MSPW. Der 22-jährige defensive Mittelfeldspieler Fritz war zuletzt wegen einer Kapselverletzung im Knie ausgefallen. Die Essener hoffen, dass er schon am Freitag ab 19.30 Uhr gegen den FC Viktoria Köln wieder eingesetzt werden kann.

Voraussichtlich noch zu früh kommt die Partie gegen die Domstädter dagegen für Angreifer Marwin Studtrucker (nach Sehnenanriss) und Innenverteidiger Richard Weber (Schlüsselbeinbruch). Beide absolvieren aktuell ein reduziertes Trainingsprogramm.

Die Mittelfeldspieler Kasim Rabihic (Gelb-Rote Karte aus der Partie beim SC Verl/1:1) und Vojno Jesic (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) fallen definitiv aus. Dafür kehrt Innenverteidiger Gino Windmüller nach abgesessener Gelbsperre in den Kader zurück.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen weiterhin im Warte-Modus

Mannschaft und Trainerteam befinden sich noch in Selbstisolation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.