Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum vereinbart zwei Testspiele

VfL Bochum vereinbart zwei Testspiele

Partien gegen 1. FC Köln und KFC Uerdingen 05 sind terminiert.

Zweitligist VfL Bochum hat für die anstehende Länderspielpause zwei Testspiele vereinbart. Die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek (Foto) tritt am Donnerstag, 8. Oktober, im Kölner Franz-Kremer-Stadion beim Bundesligisten 1. FC Köln an. Die Partie findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Am 19. Oktober spielt der VfL dann gegen den Niederrhein-Oberligisten KFC Uerdingen 05. Die Begegnung wird um 12 Uhr auf dem Leichtathletikplatz am rewirpowerSTADION angepfiffen. Mit dieser Partie nimmt der VfL dann auch wieder den gewohnten Rhythmus auf. Profis, die im Pflichtspiel zuvor wenig oder keine Einsatzzeit hatten, sollen ebenso wie einige Nachwuchstalente Spielpraxis erhalten.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna-Trainer Preußer: „Positive Aspekte aus dem Spiel ziehen“

Düsseldorf verliert in der Nachspielzeit gegen Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.