Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln reist ohne Guirino nach Essen

Viktoria Köln reist ohne Guirino nach Essen

Für Ex-Essener kommt die Partie an der Hafenstraße noch zu früh.

Tomasz Kaczmarek, Trainer beim West-Regionalligisten FC Viktoria Köln, muss am Freitag (ab 19.30 Uhr) im Spiel bei Rot-Weiss Essen auf einige Spieler verzichten. „Angreifer Jules Schwadorf, sich einen Muskelbündelriss zugezogen hat, arbeitet an seinem Comeback und soll Ende Oktober im Heimspiel gegen die U 23 von Bayer 04 Leverkusen wieder fit sein“, sagt Stephan Küsters, Viktorias Sportlicher Leiter, gegenüber MSPW. „Mittelfeldspieler Mehdi Reichert ist erst in der letzten Woche am Meniskus operiert worden und braucht noch mindestens drei Wochen.“

Auch wird es kein Wiedersehen für den ehemaligen Essener Abwehrspieler Roberto Guirino (Foto/Bänderriss) geben. „Für Roberto kommt die Partie zu früh. Wir rechnen in zehn Tagen wieder mit ihm.“ Ob Angreifer Sven Kreyer, der ebenfalls von der Hafenstraße zur Viktoria gewechselt war und zuletzt gar nicht mehr im Kölner Kader stand, dabei sein wird, ließ Küsters offen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen stellt neues Mitglieder-Magazin vor

„NULLVIER inside“ bietet besondere Informationen und Hintergründe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.