Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid engagiert sich für Flüchtlinge

Wattenscheid engagiert sich für Flüchtlinge

Am Samstag startet Projekt „100 % Leidenschaft – 100 % Integration.

West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 setzt sich für die Integration von Flüchtlingen ein. Unter dem Motto „100% Leidenschaft – 100% Integration“ startet die SGW am Samstag ab 14 Uhr zum Heimspiel gegen Alemannia Aachen ihr Projekt. Dabei werden in Wattenscheid untergebrachte Flüchtlingsfamilien regelmäßig ins Lohrheidestadion eingeladen.

Die Kinder werden gemeinsam mit den Einlaufkids, die aus Fußballvereinen der Region kommen, die Spieler aufs Feld begleiten. Unterstützt wird das Projekt unter anderem vom Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel und vom stellvertretenden Bezirksbürgermeister Hans Bischoff. Beide werden gegen Aachen auch vor Ort sein.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Angreifer Michael Seaton spielt vor

25-Jähriger stand zuletzt beim FC Viktoria Köln unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.