Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE-Trainer Siewert: „Die Richtung stimmt“

RWE-Trainer Siewert: „Die Richtung stimmt“

Fokus ab sofort auf Pokalspiel beim KFC Uerdingen 05 gerichtet.

Nach dem 1:1 gegen den Tabellendritten Viktoria Köln herrschte beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen keine „Weltuntergangs-Stimmung“. Obwohl der Abstand auf die Tabellenspitze inzwischen auf zehn Punkte angewachsen ist, sieht RWE-Trainer Jan Siewert (Foto) seine Mannschaft auf dem richtigen Weg. „Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hatte alles in die Waagschale geworfen, die Richtung stimmt. Die Liga ist so nah beisammen, da ist noch alles möglich“, gibt sich der 33-Jährige kämpferisch.

Siewert richtet gleich den Blick auf das Niederrhein-Pokalspiel am kommenden Sonntag, 11. Oktober, (ab 15 Uhr) beim Niederrhein-Oberligisten KFC Uerdingen 05: „Ein solches Erlebnis wie zuletzt im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf wollen wir möglichst jedes Jahr haben. Wir wollen in Uerdingen eine Runde weiterkommen und den Pokal wieder gewinnen.“

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: Hauptsponsor bleibt SC Preußen Münster treu

Logistik-Unternehmen aus Greven ziert weiterhin Trikot-Brust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.