Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Kray: Zwangspause nach Autounfall

FC Kray: Zwangspause nach Autounfall

Christian Mengert musste wegen Prellungen zuschauen.

In der Partie beim SV Rödinghausen (1:1) musste der West-Regionalligist FC Kray kurzfristig auf Christian Mengert verzichten. Der 25-jährige Defensivspieler hatte sich bei einem Autounfall Prellungen zugezogen. Auch in den nächsten Tagen muss er im Training kürzer treten.

In der kommenden Woche wird auch noch Vincent Wagner beim Bezirksligisten SV Schwafheim am Samstag ab 15 Uhr im Verbandspokal noch fehlen. Nach einer Roten Karte wegen groben Foulspiels gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln (1:4) wurde der Innenverteidiger für zwei Partien gesperrt. Im nächsten Ligaspiel beim Aufsteiger TuS Erndtebrück am Samstag, 24. Oktober, ab 14 Uhr steht er dann wieder zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen bindet Torjäger Sven Kreyer

29-jähriger Stürmer verlängert auslaufenden Vertrag bei „Kleeblättern“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.