Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Nur Remis gegen Magdeburg

Borussia Dortmund: Nur Remis gegen Magdeburg

Januzaj und Maruoka erzielten die Treffer.

Drittligist 1. FC Magdeburg trotzte dem Bundesligisten Borussia Dortmund in einer freundschaftlichen Partie ein Unentschieden ab. Gegen die Schwarz-Gelben trennte sich der FCM 2:2 (1:2). Nicolas Hebisch (31.) hatte die Blau-Weißen in Führung gebracht, bevor der BVB dank der Treffer von Mitsuru Maruoka (33.) aus der zweiten Mannschaft und Adnan Januzaj (34.) die Partie postwendend auf den Kopf stellte.

Im zweiten Durchgang war es dann Christian Beck, der den Ausgleich für die Magdeburger unter Dach und Fach brachte. Am Freitag sind die Schwarz-Gelben ab 20.30 Uhr beim FSV Mainz 05 zu Gast. Für BVB-Trainer Thomas Tuchel (Foto) ist es das erste Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Klub.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Kutucu-Leihe zu Heracles Almelo ist perfekt

Angreifer soll Spielpraxis in der niederländischen Ehrendivision sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.