Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Bangen um Marcel Platzek

Rot-Weiss Essen: Bangen um Marcel Platzek

Angreifer im Pokalspiel wegen Schwindelgefühlen ausgewechselt.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen bangt vor der Partie bei den Sportfreunden Lotte am Sonntag ab 14 Uhr um den Einsatz von Marcel Platzek (Foto). Der 25-jährige Mittelstürmer hatte im Verbandspokal-Spiel beim KFC Uerdingen 05 (4:1 nach Verlängerung) bei einem Zweikampf einen Tritt gegen den Halswirbel bekommen und klagte danach über Schwindelgefühle. Nach 31 Minuten war die Partie für ihn beendet. Es besteht der Verdacht auf eine leichte Gehirnerschütterung.

Fraglich ist auch der Einsatz von Jeffrey Obst. Der 21-jährige Rechtsverteidiger musste mit Wadenproblemen im Aufeinandertreffen mit den Krefeldern passen. Seine Position übernahm der vielseitige Leon Binder, der zuvor schon im defensiven Mittelfeld und in der Innenverteidigung zum Einsatz gekommen war.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Vorstandsmitglied Ulrich Zerrath zieht sich zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.