Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Neuer Job für Ex-Schalker Sven Kmetsch

Neuer Job für Ex-Schalker Sven Kmetsch

Früherer Profi folgt „Chef“ Benno Möhlmann zum TSV 1860 München. Das Trainerteam des abstiegsbedrohten Zweitligisten TSV 1860 München ist seit Dienstag wieder vollständig besetzt. Sven Kmetsch wird in Zukunft als Co-Trainer von Benno Möhlmann arbeiten. Der ehemalige Bundesliga-Profi Kmetsch war unter anderem für Dynamo Dresden, den Hamburger SV und den FC Schalke 04 am Ball.

Seit seinem Karriere-Ende 2005 ist der gebürtige Bautzener als Trainer aktiv. Von 2005 bis 2010 stand der 45-Jährige beim FC Schalke 04 als Co-Trainer unter Vertrag. Im Anschluss daran wechselte er zum FC Ingolstadt 04. Seitdem arbeitete er an der Seite von Benno Möhlmann, folgte dem 61-Jährigen auch zum FSV Frankfurt, wo er ihn zwischen 2012 und 2015 unterstützte.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna-Trainer Preußer: „Positive Aspekte aus dem Spiel ziehen“

Düsseldorf verliert in der Nachspielzeit gegen Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.