Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SC Verl: Heute Premiere unter Flutlicht

SC Verl: Heute Premiere unter Flutlicht

Modernisierung des Stadions an der Poststraße bald abgeschlossen.

West-Regionalligist SC Verl bestreitet am heutigen Freitag ab 18 Uhr gegen Viktoria Köln das erste Meisterschaftsspiel der Vereinsgeschichte unter Flutlicht an der heimischen Poststraße. „Es ist ein erster Schritt im Zuge unserer Baumaßnahmen, die wir zu Beginn des neuen Jahres abschließen werden“, so der erste Vorsitzende Raimund Bertels über die Installation der Flutlichtmasten. Die Modernisierung des Stadions an der Poststraße soll rund zwei Millionen Euro kosten, sieht noch eine Rundum-Überdachung und einen modernen Business-Raum mit Sponsoren-Lounge vor.

Verls Mittelfeldspieler Fabian Großeschallau (Foto, rechts), der sich im Testspiel gegen den SC Paderborn 07 (1:3) einen Außenbandriss und eine Kapselverletzung zugezogen hatte, fehlt weiterhin. Mittelfeldspieler Jonas Erwig-Drüppel (Weisheitszahn-OP) kann gegen die Viktoria ebenfalls nicht auflaufen.

Das könnte Sie interessieren:

Kickers Offenbach: Traditionsduell gegen Rot-Weiss Essen

Testspiel der Ex-Bundesligisten am Donnerstag, 29. Juli, auf dem Bieberer Berg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.