Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Hoffenheim: Nagelsmann folgt Stevens

Hoffenheim: Nagelsmann folgt Stevens

28-Jähriger wird im Sommer übernehmen.

Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim stellt frühzeitig die Weichen für die Zukunft. Von der Saison 2016/17 an wird Julian Nagelsmann die Profi-Mannschaft trainieren und damit Huub Stevens (Foto) folgen, dessen Vertrag absprachegemäß am 30. Juni 2016 ausläuft. Der 28-jährige aktuelle U19-Trainer absolviert derzeit seine Fußball-Lehrer-Lizenz.

„Trotz der momentan schwierigen Situation ist es wichtig, schon jetzt Zeichen für die Zukunft zu setzen“, sagt Geschäftsführer Dr. Peter Görlich. Die Zusage an Julian Nagelsmann, im nächsten Jahr das Amt des Cheftrainers zu übernehmen dokumentiere, „dass wir langfristig planen und dabei unserer Philosophie treu bleiben, auf den eigenen Nachwuchs zu setzen“, sagt Görlich. Der Vertrag mit Nagelsmann hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2019.

Stevens war erst am Montag als Nachfolger von Markus Gisdol installiert worden. Der ehemalige Trainer von Schalke 04, Hertha BSC, Hamburger SV und VfB Stuttgart soll die Kraichgauer zum Klassenverbleib führen.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: 200 Fans beim Trainingsauftakt am Montag zugelassen

Voraussetzung ist Anmeldung unter Angabe der persönlichen Daten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.