Startseite / Pferderennsport / Galopp: Zwei Schiergen-Chancen in München

Galopp: Zwei Schiergen-Chancen in München

Großer Preis von Bayern ist Sonntag mit 155.000 Euro dotiert.
Für den Großen Preis von Bayern (155.000 Euro), der am Sonntag auf der Galopprennbahn in München-Riem entschieden wird, hat der Kölner Erfolgstrainer Peter Schiergen (Köln) noch zwei heiße Eisen im Feuer. Empoli wird von Daniele Porcu (Düsseldorf), Hot Beat von Trainer-Sohn Vinzenz Schiergen. Als Favoriten im Feld der insgesamt acht Teilnehmer gelten jedoch der Schlenderhaner Ito aus dem Trainingsquartier von Jean-Pierre Carvalho (Bergheim) mit Filip Minarik (Köln) im Sattel und der französische Gast Prince Gibraltar, der mit Jockey Fabrice Veron Anfang September den Großen Preis von Baden in Iffezheim für sich entschieden hatte. Ito musste dabei wegen Fiebers passen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: René Piechulek ersetzt Maxim Pecheur optimal

Jockey führt Mythico zum Triumph im klassischen Mehl-Mülhens-Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.