Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Lange Pause für BVB-Talent Patrick Fritsch

Lange Pause für BVB-Talent Patrick Fritsch

Verteidiger zog sich Kreuzbandriss bei der U 17-WM zu.

U 19-Talent Patrick Fritsch vom Bundesligisten Borussia Dortmund zog sich beim Mannschaftstraining der deutschen U 17-Nationalmannschaft während der Weltmeisterschaft in Chile einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu. Der 16-jährige Abwehrspieler war für den verletzten Dennis Geiger (TSG 1899 Hoffenheim) nachnominiert worden.

„Das ist bitter und tut weh“ sagt Hannes Wolf, BVB-Trainer der A-Junioren. „Patrick ist eines unserer größten Talente. Wir werden ihn nach Kräften unterstützen, um ihn wieder absolut stabil im kommenden Jahr auf den Platz zu bringen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Schalker Nachwuchstalent Moritz Maurer wechselt zu Eintracht Frankfurt

Innenverteidiger wird in der neuen Saison für U 19 der Hessen spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.