Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / West: Meister BVB kann an die Spitze springen

West: Meister BVB kann an die Spitze springen

Revierderby zwischen Dortmund und Bochum.

Das Revierderby zwischen dem aktuellen Deutschen Meister Borussia Dortmund und dem VfL Bochum eröffnet bereits heute (ab 18.15 Uhr) unter Flutlicht die zehnte Runde in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga. Nicht nur die geringe Distanz zwischen den beiden Klubs (rund 20 Kilometer), sondern auch die aktuelle Tabellensituation verspricht Spannung. Mit dem Sieg beim zuvor verlustpunktfreien Spitzenreiter Bayer 04 Leverkusen (2:0) rückte der BVB bis auf zwei Punkte an Platz eins heran. Mit einem Sieg gegen die viertplatzierten Bochumer will der BVB seine Siegesserie auf vier Spiele ausbauen und zumindest vorerst die Tabellenführung übernehmen.

Die Punktspielpause nutzten die Schwarz-Gelben für ein Freundschaftsspiel gegen die U 19 von Westfalia Herne (4:0). „Wir haben die Partie genutzt, um allen Akteuren Spielpraxis zu geben“, sagt BVB-Trainer Benjamin Hoffman zu DFB.de. Offensivspieler David Kopacz stieg nachdem überstandenem Zehenbruch wieder in das Mannschaftstraining ein. Mittelfeldspieler Dominik Wanner laborierte zuletzt an einer schmerzhaften Prellung.

Der VfL Bochum verpasste mit zuletzt vier Unentschieden in Folge den direkten Anschluss an die Spitze, musste allerdings bislang nur eine Niederlage hinnehmen (1:3 beim Tabellenführer Bayer 04 Leverkusen). Mit einer Tordifferenz von 11:8 gehören die Blau-Weißen zu den Minimalisten der Liga. „Die Dortmunder sind auf jeder Position ausgezeichnet besetzt. Trotzdem wollen wir uns nicht verstecken“, sagt VfL-Trainer Christian Britscho im Gespräch mit DFB.de. Verzichten muss der 45-Jährige auf Verteidiger Jannis Fraundörfer, der sich das Handgelenk gebrochen hat.

Die komplette Vorschau lesen Sie auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

Nachwuchsleiter Stefan Beinlich: „Hansa ist mein Zuhause“

Ex-Nationalspieler spricht über den möglichen Dreifachaufstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.