Startseite / Pferderennsport / Galopp: Wöhlers Isfahan ums große Geld

Galopp: Wöhlers Isfahan ums große Geld

Start in einem 250.000 Euro-Rennen in Saint-Cloud.

Der von Andreas Wöhler (Foto) in Gütersloh trainierte Galopper-Hengst Isfahan steht vor einer großen Herausforderung. Der Gewinner von 83.000 Euro startet Sonntag auf der Rennbahn im französischen Saint-Cloud in dem mit 250.000 Euro dotierten „Critérium de Saint-Cloud“ für Zweijährige. Isfahan trifft auf neun Gegner.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: René Piechulek ersetzt Maxim Pecheur optimal

Jockey führt Mythico zum Triumph im klassischen Mehl-Mülhens-Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.