Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Mittelrhein: Lösbare Aufgaben für Regionalligisten

Mittelrhein: Lösbare Aufgaben für Regionalligisten

Viktoria Köln muss im Verbandspokal beim TSC Euskirchen antreten.

West-Regionalligist und Titelverteidiger FC Viktoria Köln muss in der zweiten Runde des Verbandspokals beim Mittelrheinligisten TSC Euskirchen antreten. Das gab der Fußballverband Mittelrhein (FVM) bekannt. Eine lösbare Aufgabe bekam auch Viktorias Ligakonkurrent FC Wegberg Beeck zugelost. Das aktuelle Schlusslicht der West-Staffel ist beim A-Kreisligisten FC Roetgen zu Gast.

Ausgetragen werden die Begegnungen am 20. oder 21. November. Der Sieger des Pokalwettbewerbs qualifiziert sich für die erste Hauptrunde um den DFB-Pokal.

 

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Güler und Hagemann teilen sich die Torausbeute

Hattrick und Doppelpack beim 5:1-Heimsieg gegen 1. FC Bocholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.