Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wegberg-Beeck verdirbt Debüt von Stefan Blank

Wegberg-Beeck verdirbt Debüt von Stefan Blank

Aufsteiger sicherte sich gegen Kray den ersten Dreier der Saison.

Im 15. Anlauf hat es geklappt. Schlusslicht FC Wegberg-Beeck kam beim 4:2 (1:1) gegen den Mitaufsteiger und Tabellenvorletzten FC Kray zum ersten Sieg in der vierthöchsten deutschen Spielklasse. Gleichzeitig verdarben die Wegberger dem neuen Krayer Trainer Stefan Blank (Foto), früher Profi bei Alemannia Aachen, 1. FC Kaiserslautern und MSV Duisburg, den Liga-Einstand. Die Essener blieben zum neunten Mal hintereinander sieglos.

Sahin Dagistan (19./50.), Danny Richter (73.) und Thomas Lambertz (89.) trugen sich für den FC Wegberg-Beeck in die Torschützenliste ein. Für die Gäste aus Essen reichten Tore von Romas Dressler (12.) und Xhino Kadiu (66.) nicht zu einem Punktgewinn.

Hauchdünn schrammte Aufsteiger TuS Erndtebrück am dritten Sieg hintereinander vorbei. Beim 1:1 (1:0) gegen den SC Wiedenbrück führte die Mannschaft von TuS-Trainer Florian Schnorrenberg nach einem frühen Treffer von Robin Schmidt (3.) bis in die Nachspielzeit 1:0. Dann aber stach doch noch der „Joker“ der Gäste. Der eingewechselte Max Wilschrey (90.+4) rettete das Remis für Wiedenbrück.

Drei wichtige Punkte für den Klassenverbleib fuhr Aufsteiger Rot Weiss Ahlen mit dem 3:0 (1:0) beim SC Verl ein. Für die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen war es der zweite Dreier hintereinander. René Lindner (24.) brachte die Ahlener (24.) in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße, Felix Backszat (46.) und Aygün Yildirim (90.+3) machten alles klar.

Einziger Wermutstropfen für die Gäste aus dem Münsterland: Weil sich Yildirim beim Jubel nach seinem Treffer zum Endstand das Trikot auszog, sah er die Gelb-Rote Karte (90.+3).

Die vierte Niederlage hintereinander für den SC Verl erlebte Trainer Andreas Golombek mit Krücken auf der Bank. Einen Tag zuvor musste sich der Ex-Profi nach einem Trainingsunfall einer Meniskus-Operation unterziehen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.