Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Kurioser Viererpack von Rafael Czichos

3. Liga: Kurioser Viererpack von Rafael Czichos

Kieler erzielt drei Treffer und ein Eigentor.

Einen Sahnetag erwischte Rafael Czichos vom Drittligisten Holstein Kiel. Beim 3:1-Heimsieg seiner Mannschaft in der Partie gegen die SG Sonnenhof Großaspach markierte der 25-jährige Defensivspieler alle drei Tore für die „Störche“. Damit gab er sich allerdings nicht zufrieden und „netzte“ im zweiten Durchgang ein weiteres Mal ein, allerdings im eigenen Kasten.

Für Czichos waren es in der laufenden Spielzeit seine Saisontreffer vier, fünf und sechs. Damit hatte er entscheidenden Anteil daran, dass Kiel den letzten Platz verlassen konnte. Mit 17 Zählern kletterte Holstein in der Tabelle auf Rang 15. Einen Punkt Vorsprung haben die Norddeutschen jetzt vor der Abstiegszone.

„Es war ein ganz besonderer Tag für mich. Ich habe noch nie zwei Tore in einem Spiel erzielt, geschweige denn drei – oder sogar vier“, sagte der Kieler Matchwinner: „Wir sind froh über den Sieg, müssen aber am nächsten Spieltag nachlegen.“ Am Freitag, 20. November, sind die Norddeutschen ab 19 Uhr beim direkten Konkurrenten VfB Stuttgart II zu Gast.

 

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Krauße hat Aufstiegserfahrung

Mittelfeldspieler Danilo Wiebe gehört weiterhin zum Aufgebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.