Startseite / Fußball / 3. Liga / Chemnitz: Anton Fink bald auf „100“

Chemnitz: Anton Fink bald auf „100“

Stürmer könnte der erste Drittliga-Spieler mit 100 Treffern sein.

Der Marke von 100 Toren in der 3. Liga ist Anton Fink vom Chemnitzer FC einen weiteren Schritt näher gekommen. Im Duell mit dem FC Erzgebirge Aue (1:2) markierte der 28-Jährige seinen insgesamt 95. Treffer in der dritthöchsten deutschen Spielklasse. Seit 2011 steht der Angreifer beim CFC unter Vertrag. Zuvor hatte er in Liga drei auch schon für den VfR Aalen und die SpVgg Unterhaching getroffen. In der „Ewigen Torschützenliste“ ist Marcel Ziemer vom FC Hansa Rostock mit „nur“ 64 Toren der erste Verfolger.

In dieser Saison hat Fink bisher neun Treffer erzielt. In der Torschützenliste rangiert er damit hinter Justin Eilers (Dynamo Dresden/14 Tore) und Christian Beck (1. FC Magdeburg/zehn) auf dem dritten Platz.

 

Das könnte Sie interessieren:

Hallescher FC: Ex-Profi Timo Röttger hilft bei Kaderplanung

35-Jähriger ist ab sofort im Bereich Scouting für Traditionsklub tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.