Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach: Eberl schließt Winter-Transfers nicht aus

Gladbach: Eberl schließt Winter-Transfers nicht aus

Verletztensituation bei der Borussia zwingt Manager zum Nachdenken.

Max Eberl (Foto), Manager beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, schließt in der Winterpause angesichts der Verletztensituation weitere Transfers nicht mehr aus. Mit Angreifer André Hahn (Schienbeinkopfbruch und Außenmenikusriss), Patrick Herrmann und Nico Schulz (beide Kreuzbandriss) und Martin Stranzl (Jochbeinbruch) haben die Borussen gleich mehrere Ausfälle zu beklagen. Zuletzt mussten auch Tony Jantschke und Julian Korb eine Trainingspause einlegen.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Mark Zimmermann verlässt U 21 nach vier Jahren

Trainer und Verein haben sich auf Ende der Zusammenarbeit geeinigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.