Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wiedenbrück: David Lauretta vor Comeback

Wiedenbrück: David Lauretta vor Comeback

Defensivspieler laboriert an einer Schambein- und Bänderverletzung.

Beim West-Regionalligisten SC Wiedenbrück könnte David Lauretta im Nachholspiel vom 14. Spieltag beim SV Rödinghausen am Freitag ab 19 Uhr sein Comeback geben. Der 32-jährige defensive Mittelfeldspieler kam in der laufenden Spielzeit wegen einer Schambein- und Bänderverletzung noch nicht zum Einsatz.

In der jüngsten Partie gegen die SG Wattenscheid 09 (2:2) stand Lauretta erstmals wieder im Kader, kam aber noch nicht zum Zug. „Für die Partie in Rödinghausen könnte er eine ernsthafte Option werden“, so SCW-Trainer Alfons Beckstedde gegenüber MSPW.

 

Das könnte Sie interessieren:

Kickers Offenbach: Traditionsduell gegen Rot-Weiss Essen

Testspiel der Ex-Bundesligisten am Donnerstag, 29. Juli, auf dem Bieberer Berg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.