Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV-Legende Bernard Dietz: „Viel Feuer drin“

MSV-Legende Bernard Dietz: „Viel Feuer drin“

Duisburg muss heute zum Kellerduell bei Fortuna Düsseldorf antreten.
Vor dem Zweitliga-Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und dem MSV Duisburg am heutigen Freitagabend (18.30 Uhr) unterstreicht Duisburgs Ex-Nationalspieler und Vorstandsmitglied Bernard Dietz (Foto) die Bedeutung der Partie. „Zwischen beiden Klubs herrscht sportliche Rivalität. Jetzt ist sie noch ein Stück größer. Es spielen ja beide um die Existenz. Da ist also noch mehr Feuer drin“, sagte „Ennatz“ Dietz der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Beide Teams stecken im Abstiegskampf.

Die Entscheidung der Deutschen Fußball Liga (DFL), den Spieltag trotz der Terror-Ereignisse rund um die Nationalelf auszutragen, begrüßt Dietz. „Es ist verrückt. Vor einer Woche war alles in Ordnung und jetzt muss man sich solche Gedanken machen. Es ist traurig, dass es so gekommen ist, ohne dass wir daran irgendeine Schuld tragen. Dafür ist mein Gehirn zu klein, um das zu begreifen“, sagte der 67-Jährige.

Das könnte Sie interessieren:

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.