Startseite / Pferderennsport / Turfdonna nach Japan verkauft

Turfdonna nach Japan verkauft

Galopp: Diana-Siegerin wechselt nun in die Zucht.

Die dreijährige Galopper-Stute Turfdonna, Siegerin im Deutschen Stuten-Derby (Preis der Diana) 2015, wurde jetzt nach Japan an Teruya Yoshida verkauft. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“. Turfdonna stammt aus der Zucht des Gestüts Auenquelle (Rödinghausen). Zuletzt wurde sie von Andreas Wöhler (Gütersloh) für eine australische Besitzergemeinschaft trainiert. In Japan wird sie in der Zucht eingesetzt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Champions 2022 werden am 11. Februar ausgezeichnet

Ehrung findet in Berliner Hotel statt – Zwölfter Titel für Michael Nimczyk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.