Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO: Zimmermann plant keine Winter-Transfers

RWO: Zimmermann plant keine Winter-Transfers

Oberhausen setzt unter anderem auf Rückkehr von Robert Fleßers.

Andreas Zimmermann (Fot0), Trainer des West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, beschäftigt sich aktuell nicht mit möglichen Winter-Transfers. „Nach aktuellem Stand sind wir nicht auf der Suche nach Verstärkungen“, sagt der 47-Jährige gegenüber MSPW. „Unser Kader ist breit genug. Wir vertrauen unseren Spielern aus der zweiten Reihe. Außerdem kehren demnächst auch einige Langzeitverletzte in den Kader zurück.“

Mit Kai Nakowitsch (Innenbandriss) und Tim Hermes (Entzündung im Sprunggelenk) sollen zwei RWO-Akteure sogar noch in diesem Jahr ihr Comeback geben. Mittelfeldspieler Robert Fleßers, der die gesamte Hinrunde wegen einer Sprunggelenk-Operation verpasst hatte, wird im Januar zurückerwartet.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg verpflichtet Mittelfeldspieler Jan Wellers

21-Jähriger kommt vom Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.