Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Lange Pause für Simunek

VfL Bochum: Lange Pause für Simunek

28-jähriger Innenverteidger zog sich einen Bänderriss zu.

Beim Zweitligisten VfL Bochum klebt Jan Simunek (Foto) das Pech an den Füßen. Der 28-jährige Innenverteidiger zog sich im Testspiel gegen den West-Regionalligisten Alemannia Aachen (2:1) einen Bänderriss im Sprunggelenk zu und wird vermutlich in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen.

Bereits die vergangene Spielzeit war weitgehend an Simunek vorbeigegangen. Wegen Adduktorenproblemen und einer Hüftverletzung, die im Winter zwei Operationen erforderlich machten, kam der Tscheche nur auf sechs Spiele.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Blendi Idrizi erhält Lizenzspielervertrag

Mittelfeldspieler bindet sich für zwei Spielzeiten an „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.