Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid: Khalil Mohammad schnell zurück

Wattenscheid: Khalil Mohammad schnell zurück

Auswechslung des Mittelfeldspielers nur eine Vorsichtsmaßnahme.

Farat Toku (Foto), Trainer des West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09, erwartet Necirwan Khalil Mohammad schnell im Training zurück. Der 23-jährige Mittelfeldspieler war beim 1:0 gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln mit Krämpfen vorzeitig ausgewechselt worden. „Es war eine reine Vorsichtsmaßname“, so Toku gegenüber MSPW. „Necirwan hatte zuvor mit den Folgen einer Grippe zu kämpfen, war daher nicht ganz bei 100 Prozent. Mit einer Trainingspause rechne ich nicht.“

Mit Ausnahme von Offensivspieler Burak Kaplan (Kreuzbandriss) kann Toku derzeit auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

 

Das könnte Sie interessieren:

RL West: BVB II bekommt Meisterpokal überrreicht

Team von BVB-Cheftrainer Enrico Maaßen freut sich auf 3. Liga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.