Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum einigt sich mit Peter Neururer

VfL Bochum einigt sich mit Peter Neururer

Rechtsstreit zwischen Ex-Trainer und dem Zweitligisten ist beendet.

Der Rechtsstreit zwischen dem Zweitligisten VfL Bochum und seinem ehemaliger Trainer Peter Neururer (Foto) ist beendet. Beide Parteien ersparten sich ein erneutes Treffen vor dem Arbeitsgericht und erzielten eine außergerichtliche Einigung.

Peter Neururer hatte vom VfL Bochum noch Punktprämien eingefordert. Der VfL verweigerte die Zahlung, weil Neururer entgegen einer Vereinbarung weiterhin TV-Auftritte wahrgenommen hatte.

 

Das könnte Sie interessieren:

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.