Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Dortmund: Ilkay Gündogan gibt Entwarnung

Dortmund: Ilkay Gündogan gibt Entwarnung

Wieder Rückenprobleme nach Zusammenstoß.

Ilkay Gündogan (Foto) vom Bundesligisten Borussia Dortmund gab nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung in der Begegnung beim VfL Wolfsburg (2:1) Entwarnung. Auf seiner Facebook-Seite schrieb der 25-jährige Mittelfeldspieler: „Trotz der Schmerzen kann ich erstmal Entwarnung geben!“ In den nächsten Tagen sollen jetzt weitere Untersuchungen folgen.

Gündogan musste nach einem Schlag auf den Rücken behandelt werden, spielte aber bis zur 53. Minute weiter. Bereits von August 2013 bis Oktober 2014 fiel er wegen einer Stauchung in der Wirbelsäule über ein Jahr lang aus.

 

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Tarsis Bonga schließt sich Eintracht Braunschweig an

Angreifer hat beim Zweitligisten im Probetraining überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.