Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Sportfreunde Siegen: Thorsten Seibert redet Klartext

Sportfreunde Siegen: Thorsten Seibert redet Klartext

35-jähriger Trainer geht mit seiner Mannschaft hart ins Gericht.

Hart ins Gericht ging Trainer Thorsten Seibert von den Sportfreunden Siegen mit seiner Mannschaft nach dem missglücken Rückrundenauftakt beim VfL Bochum (0:5). „Wir haben zu keiner Phase in die Begegnung gefunden, hatten keinerlei Zugriff oder Kontrolle. Bochum hat uns gezeigt, wie man auch bei schwierigen Platzverhältnissen attraktiven, technisch guten und zielgerichteten Fußball spielt“, so Seibert: „Das hatte bei uns nichts mit Bundesligafußball zu tun.“ Aufsteiger Siegen hat als einzige Mannschaft noch nicht gewonnen, ist mit zwei Zählern Schlusslicht. „Wir benötigen einfach mal einen Dreier, damit sich das Kopfproblem löst. Gerade gegen die machbaren Gegner ist spürbar, dass uns das hemmt“, meint der Sportfreunde-Trainer.

mehr B-Junioren-Meldungen von MSPW lesen Sie auf dfb.de

Das könnte Sie interessieren:

Nachwuchsleiter Stefan Beinlich: „Hansa ist mein Zuhause“

Ex-Nationalspieler spricht über den möglichen Dreifachaufstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.