Startseite / Pferderennsport / Galopp: Starke und Schiergen mit Großangriff

Galopp: Starke und Schiergen mit Großangriff

Sieben Rennen am Sonntag in Dortmund-Wambel.


Trainer Peter Schiergen (Foto) und Jockey Andrasch Starke (beide Köln) starten am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel einen Großangriff auf die Championate. Sieben Rennen stehen auf dem Programm. Der erste Start ist bereits um 13.15 Uhr, das letzte Rennen des Tages ist für 16.15 Uhr geplant. Damit bleibt den fußballinteressierten Besuchern genügend Zeit, das Heimspiel von Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt ab 17.30 Uhr zu sehen.

Andrasch Starke liegt trotz eines rund vierwöchigen Gastspiels in Asien mit 77 Siegen nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Alexander Pietsch (Köln), der noch nie das Championat gewinnen konnte. In Dortmund reitet Starke in allen sieben Rennen, Pietsch ist fünfmal am Start.

Noch enger geht es bei den Trainern zu: Hier führt Andreas Wöhler (Gütersloh), der sein drittes Championat anstrebt, mit nur einem Sieg (insgesamt 68) vor Schiergen. Wöhler hat am Sonntag keinen Starter, der vierfache Champion-Trainer Schiergen bringt drei Pferde an den Start.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Hannover: Quebueno jetzt ein Thema für Derby am 4. Juli

Carvalho-Schützling gewinnt Vorbereitungsrennen als 186:10-Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.