Startseite / Pferderennsport / Galopp: Vinzenz Schiergen macht alles klar

Galopp: Vinzenz Schiergen macht alles klar

Sieg in Dortmund sorgt für Triumph im Amateur-Championat.

Vinzenz Schiergen (Köln) ist alter und neuer Champion der Amateurrennreiter. Auf der Galopprennbahn in Dortmund gewann der Sohn von Erfolgstrainer Peter Schiergen (Köln) mit dem 119:10-Außenseiter Hannover Indian das zweite Rennen (5.000 Euro). Damit hat er 15 Siege auf dem Konto und kann nicht mehr eingeholt werden. Bemerkenswert: Wegen eines Schädelbasisbruchs musste Vinzenz Schiergen in diesem Jahr mehrere Wochen pausieren.

Robin Weber (Köln), der 14 Siege auf dem Konto hat, kann nicht mehr punkten, weil er bereits ins Profilager gewechselt ist und darüber hinaus eine Verletzungspause einlegen muss. Der drittplatzierte Kevin Braye, der überwiegend im Südwesten tätig ist, weist vier Punkte auf.

Von 2011 bis 2013 hatte der jetzige Profi Dennis Schiergen (Foto), der ältere Bruder von Vinzenz, das Amateur-Championat für sich entschieden.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.