Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Kreuzbandriss bei Pazurek

Fortuna Köln: Kreuzbandriss bei Pazurek

Trainer Koschinat bangt außerdem um Bender und Andersen.

Beim Drittligisten Fortuna Köln hat sich die Verletztensituation verschärft. Die Mittelfeldspieler Markus Pazurek, Lars Bender und Kristoffer Andersen kehrten allesamt angeschlagen aus der Partie gegen die Stuttgarter Kickers (3:1) zurück. „Ich hoffe, dass nicht alle für das Spiel am Samstag beim VfR Aalen ausfallen“, hatte Trainer Uwe Koschinat gegenüber MSPW gesagt. Zumindest bei Pazurek gab es keine Entwarnung. Der Mittelfeldspieler hat sich das Kreuzband gerissen. Er fällt mehrere Monate aus. Linksverteidiger Kusi Kwame fehlt in Aalen gelbgesperrt.

 

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Testspiele und Training vorerst noch ohne Fans

Partie am Dienstag gegen SpVg Schonnebeck wird im Livestream übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.