Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Entwarnung bei Marco Reus

BVB: Entwarnung bei Marco Reus

Einsatz im Spiel beim 1. FC Köln allerdings fraglich.

Bundesligist Borussia Dortmund gab jetzt Entwarnung bei der Verletzung von Marco Reus (Foto). „Es ist zwar der alte Bereich, aber nicht die alte Verletzung“, berichtete BVB Trainer Thomas Tuchel. Reus musste in der Partie gegen Eintracht Frankfurt (4:1) verletzungsbedingt ausgewechselt werden, nachdem er über Probleme im Adduktorenbereich geklagt hatte. Schon in der letzten Saison war der 26-jährige Offensivspieler wegen einer Adduktorenverletzung lange ausgefallen. „Es gibt eine kleine Chance, dass er am Samstag im Spiel beim 1. FC Köln dabei ist“, so Tuchel.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Meniskusriss bei Verena Wieder festgestellt

Stürmerin verletzt sich vor ihrem „Abschiedsspiel“ schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert