Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Nagasawa wechselt nach Japan

1. FC Köln: Nagasawa wechselt nach Japan

24-Jähriger schließt sich dem Spitzenclub Urawa Red Diamonds an.

Kazuki Nagasawa verlässt nach der Hinrunde den Bundesligisten 1. FC Köln und wechselt zum japanischen Spitzenclub Urawa Red Diamonds. Der 24-Jährige Mittelfeldspieler hatte im Dezember 2013 bei den Kölnern auf Probe mittrainiert und wurde im Januar 2014 verpflichtet – als erster japanischer Spieler, der direkt von seiner Universitätsmannschaft zu einem ausländischen Profiverein wechselte. Insgesamt absolvierte Nagasawa 24 Pflichtspiele für den 1. FC Köln. Sein Vertrag in Köln lief noch bis 30. Juni 2018.

 

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: 200 Fans beim Trainingsauftakt am Montag zugelassen

Voraussetzung ist Anmeldung unter Angabe der persönlichen Daten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.