Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Wegberg-Beeck verlängert mit Friedel Henßen

FC Wegberg-Beeck verlängert mit Friedel Henßen

Vorstand des Tabellenletzten mit Arbeit des Teamchefs „sehr zufrieden“.

Besondere Bescherung für den West-Regionalligisten FC Wegberg-Beeck: Der nach dem Saisonende auslaufende Vertrag mit Trainer Friedel Henßen, der wegen seiner fehlenden A-Lizenz offiziell als „Teamchef“ fungiert, wurde an Heiligabend vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert. „Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden und glücklich darüber, weiterhin mit Friedel zusammenarbeiten zu dürfen“, sagt Wegberg-Beecks 2. Vorsitzender Thomas Klingen.

Seit 2006 ist Friedel Henßen im Verein und hat bereits die verschiedensten Positionen bekleidet (Torwart, Torwarttrainer, Co-Trainer, Cheftrainer). Er führte den FC Wegberg-Beeck zum Aufstieg in die Regionalliga West. Dort überwintern die Grenzländer abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.