Startseite / Pferderennsport / Deutscher Sieg zum Jahresabschluss in Frankreich

Deutscher Sieg zum Jahresabschluss in Frankreich

Galopp: 133:10-Außenseiter Incorruptible lief auf Platz eins.

Als letzter deutscher Starter des Jahres in Frankreich sicherte sich der von Regine Weißmeier (Sonsbeck) vorbereitete vierjährige Wallach Incorruptible den ersten Platz. In einem mit 15.000 Euro dotierten Rennen über 1.500 Metern im französischen Deauville führte kein Weg an dem 133:10-Außenseiter vorbei. Preisgeld: 7.500 Euro.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Champions 2022 werden am 11. Februar ausgezeichnet

Ehrung findet in Berliner Hotel statt – Zwölfter Titel für Michael Nimczyk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.