Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Duisburg: Obinna schon im Januar wieder fit

Duisburg: Obinna schon im Januar wieder fit

MSV-Angreifer wurde bereits am verletzten Knie operiert.
Nachdem vor kurzem bekannt wurde, dass Angreifer Victor Obinna (Foto, 2. von links) vom Zweitligisten MSV Duisburg mit einer Knie-Arthrose und Knorpelproblemen zu kämpfen hat, war der Verein zunächst von einer langfristigen Verletzungspause ausgegangen. Jetzt wurde der nigerianische Nationalstürmer aber bereits operiert. Die OP lief besser als erwartet, so dass Obinna schon im Januar wieder zur Verfügung steht. Der 28-Jährige, der seit September für die „Zebras“ spielt (zuvor Lok Moskau/Russland), ist zwar beim Trainingsauftakt am 6. Januar noch nicht dabei. Es ist aber geplant, dass er mit ins Trainingslager nach Belek (Türkei) vom 14. bis zum 22. Januar reist.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna-Trainer Preußer: „Positive Aspekte aus dem Spiel ziehen“

Düsseldorf verliert in der Nachspielzeit gegen Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.