Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Daniel Grebe wechselt nach Wuppertal

RWE: Daniel Grebe wechselt nach Wuppertal

28-jährigen Mittelfeldspieler zieht es in die Oberliga.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen und Mittelfeldspieler Daniel Grebe (Foto, vorne) gehen getrennte Wege. Der 28-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum Niederrhein-Oberligisten Wuppertaler SV.  „Bei Daniel kommen verschiedene Aspekte zusammen. Zum einen hat er in der Hinrunde wenig Spielpraxis bekommen, zum anderen ist er vor kurzem Vater geworden und hat daher einen Verein gesucht, der deutlich näher an seinem Wohnort liegt. Außerdem hat er in Wuppertal über seine Karriere als Fußballer hinaus eine berufliche Perspektive, die er gerne wahrnehmen möchte. Deshalb ist er mit dem Wechselwunsch an uns herangetreten“, erklärt RWE-Sportdirektor Andreas Winkler.

Grebe war seit Juli 2014 für Essen am Ball (zuvor Sportfreunde Siegen), absolvierte seitdem insgesamt 43 Pflichtspiele für die Rot-Weissen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Neuwirt zurück in den Norden

23-jähriger Mittelfeldspieler schließt sich erneut dem Oberligisten Lupo Martini Wolfsburg an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.