Startseite / Pferderennsport / Galopp: Gamgoom läuft in England auf Platz zwei

Galopp: Gamgoom läuft in England auf Platz zwei

Trainer Mario Hofer freut sich über Preisgeld von 5.592 Pfund.

Auf der Sandbahn in Chelmsford City (England) sicherte sich der von Mario Hofer (Krefeld/Foto) trainierte fünfjährige Hengst Gamgoom in einem mit 30.000 britischen Pfund dotierten Altersgewichtsrennen über 1.000 Meter den zweiten Platz. Preisgeld: 5.592 Pfund. Der sechsjährige Hengst Lancelot Du Lac lief unter Jockey Robert Winston als erster durch das Ziel.

„Das war bislang die beste Leistung von Gamgoom. Er hat sich den zweiten Platz regelrecht erkämpft. Der Galopper ist aktuell in Top-Form“, sagte Trainer Hofer nach dem Lauf gegenüber MSPW.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Katar: Kölner Andreas Suborics hat zwei Eisen im Feuer

Fünf deutsche Pferde sind Kandidaten für Prüfungen am 18. Februar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.